Strategische Analysen mit ASA HOTEL

Alle Daten und Informationen im Überblick

In einer Hotelsoftware sammeln sich Informationen aus verschiedenen Bereichen. Diese gilt es mit intelligenten Datenmodellen und optimierten Abläufen für die tägliche Arbeit aufzubereiten. Die Kunst ist es, aus diesen Daten möglichst aussagekräftige Schlussfolgerungen zu ziehen, die es dem Management ermöglichen, klar fundierte Entscheidungen zu treffen.

ASA HOTEL bietet für die Datenaufbereitung zwei Varianten an:

  • Datenaufbereitung in Tabellenform, damit die Daten digital weiterverarbeitet werden können (z. B. in Excel)
  • Berichte oder Reports ziehen Daten aus verschiedenen Tabellen heran, berechnen Kennzahlen und bereiten die Daten grafisch auf.


Manager Report

Im Manager Report werden tagesaktuelle Umsatzzahlen im Vergleich zu den Zahlen des aktuellen Monats und des aktuellen Jahres angeführt und mit den entsprechenden Zahlen des Vorjahrs verglichen. Das Ergebnis sind umfassende Analysen, die alle wichtigen Kennzahlen des Hotels beinhalten: TRevPOR, TRevPAR, RevPAR, ARR, Occupation Rate, Umsätze usw. – alles mit Vergleichswerten des Vorjahrs.


Benchmark

Im Bereich Benchmark werden Daten für (überbetriebliche) Vergleichszwecke aufbereitet. Als Datenbasis dienen die Tagesumsätze, die unter anderem folgende Informationen beinhalten:

  • Umsatz nach Verpflegung
  • Umsatz nach Personengruppe
  • Auslastung nach Verpflegung
  • Auslastung nach Personengruppe

Die Zimmerauslastung pro Woche und Monat mit Vorjahresvergleich veranschaulicht, wie weit das Hotel seine Auslastungsziele erreicht hat.

Die Buchungsvorschau unterstützt das Hotelmanagement dabei, zukunftsbezogene Entscheidungen in der Preispolitik zu treffen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Rohdaten über das System externen Benchmarking-Systeme zu übermitteln.

Passend zum Thema: Die wichtigsten Kennzahlen der Hotellerie 
Kennt ihr das Gefühl? Ihr unterhaltet euch mit jemandem und der wirft mit Fachausdrücken nur so um sich. RevPAR? OR? TRevPor? ARR? TRevPar, RevPar? Im Zuge des Revenue Management haben viele neue Begriffe in den Sprachgebrauch der Hotellerie Einzug gehalten. Jetzt heißt es Vokabeln lernen, damit ihr mitreden könnt: HIER haben wir die wichtigsten Kennzahlen der Hotellerie zusammengefasst.